Win Butler von Arcade Fire wird wegen sexuellen Fehlverhaltens angeklagt

Win Butler von Arcade Fire wird von mehreren Frauen zwischen 2016 und 2020 wegen sexuellen Fehlverhaltens beschuldigt – von sexuellen Übergriffen bis hin zu unerbetenem Sexting.

In dem Pitchfork-Bericht haben vier Frauen – drei von ihnen waren zum Zeitpunkt des Treffens mit Butler „treue“ Arcade-Fire-Fans im Alter zwischen 18 und 23 Jahren – ihre Vorwürfe gegen die Sängerin detailliert dargelegt, die mit Arcade-Fire-Bandkollegin Régine Chassagne verheiratet war seit 2003.

Butler gab die außerehelichen Beziehungen in einer Erklärung gegenüber Pitchfork zu, bestand jedoch darauf, dass alle sexuellen Begegnungen „einvernehmlich“ waren.

„Lily“, die geschlechtsspezifisch ist und sie/sie-Pronomen verwendet, sagte, sie hätten Butler 2015 bei einem Konzert in Montreal getroffen und eine Freundschaft geschlossen. Nach einem Abendessen im Februar 2015 steckte Butler jedoch angeblich seine Hände ohne Zustimmung in Lilys Hose; In einer Antwort auf Pitchforks Bericht behauptete Butler, er habe seine Hand nur auf Lilys inneren Oberschenkel gelegt. Butler und Lily küssten sich am Ende der Nacht, aber „Ich habe nicht darum gebeten. Ich habe nicht revanchiert. Es war sehr kurz und unangenehm, weil es so schlimm war“, sagte Lily zu Pitchfork.

Zwei Tage später tauchte Butler in Lilys Wohnung auf, wo „er mich gegen die Wand drückte und meinen Körper aggressiv packte und mir seine Zunge in den Hals steckte“, sagte Lily. „Es war ein Versuch, sexy zu sein, und es war in diesem Kontext so nicht in Ordnung.“

Drei weitere Frauen, allesamt Arcade-Fire-Fans über ein Jahrzehnt jünger als Butler, teilten jeweils mit, wie Butler sie über die sozialen Medien gesucht hatte; Die Online-Gespräche zwischen den Fans und dem Sänger verwandelten sich schließlich in echte Treffen und ununterbrochene Anfragen an jede Frau, ihm eindeutige Fotos zu schicken. (Butler schickte Berichten zufolge auch unaufgefordert Nacktfotos von sich an eine Frau.)

Lesen Sie auch  Kampf bricht während der Verzuz-Schlacht von Bone Thugs-N-Harmony und Three 6 Mafia aus

„Win Butler hat mich nach Aktfotos gefragt und versucht, mich zu sexten. Und ich habe ihm gesagt, dass mir das wirklich unangenehm ist“, schrieb eine der Frauen, „Stella“, 2016 in einem Facebook-Chat. „Ich weiß wirklich nicht, was ich jetzt tun soll. Er schreibt mir ständig. Über und über.“

Eine andere Frau, „Sarah“, erzählte Pitchfork über ihre Online-Interaktionen mit Butler im Jahr 2018: „Ich habe alles getan, weil er es war, ich mag es nicht, irgendwelche Video-Sachen zu machen, besonders keine sexuellen Sachen. Ich erinnere mich, dass ich so nervös und so beschämt war, dass ich es getan habe. Ich würde sagen: ‚Ich fühle mich nicht gut.‘ Und er würde sagen: ‚Schick mir jetzt gleich ein Bild.‘ Er benutzte mich im Grunde als seinen persönlichen Therapeuten und eine einfache Möglichkeit, Sex über das Telefon zu bekommen. Die FaceTimes wären streng: Er steigt aus, legt auf. Ich fühlte mich jeden Tag krank, nachdem ich es getan hatte.“

Redakteurfavoriten

Die 200 größten Hip-Hop-Alben aller Zeiten Jeder Song von Harry Styles, Rangliste der 500 größten Songs aller Zeiten

„Fiona“, die Butler kontaktierte, nachdem sie bei einem Arcade Fire-Konzert in Montreal in der ersten Reihe saß, hatte ebenfalls eine Interaktion mit Butler, bevor sie persönliche sexuelle Begegnungen mit der Sängerin hatte; Nach einer sexuellen Begegnung in Vancouver in der Nacht vor einem Arcade Fire-Konzert in dieser Stadt behauptet Fiona, sie habe einen Selbstmordversuch unternommen. „Ich fühlte mich unglaublich niedergeschlagen“, sagte Fiona. „Der Tribut, alles geheim halten zu müssen, ständig meine Bedürfnisse beiseite zu schieben, um ihn zu besänftigen, fehlende Grenzen und die Schuld, die andere Frau zu sein, war zu schwer zu ignorieren.“

Als Reaktion auf Fionas Anschuldigungen gab Butler zu, dass er von dem Selbstmordversuch wusste, sagte aber, Fiona habe ihm gesagt, „es habe nichts mit mir zu tun, sie leide an einer Geisteskrankheit.“ Fiona entgegnete jedoch: „Es war absolut mit ihm verwandt.“

Lesen Sie auch  MTV VMAs 2022: Siehe die vollständige Gewinnerliste

Die vier Frauen in Pitchforks Bericht kannten sich anfangs nicht und verbanden sich erst, nachdem jede ihre Erfahrungen mit Butler in einem Reddit-Beitrag geteilt hatte. „Sexuelles Raubtier – seit ich ein 18-jähriges Fangirl war“, schrieb Fiona 2020 in einer Instagram-Live-Story, deren Screenshot den Reddit-Post befeuerte. „Er hat ständig versucht, mich zu sexuellen Begegnungen zu zwingen und mir Nacktfotos von mir zu schicken und unaufgefordert Nacktfotos von sich zu schicken, nachdem ich ihm wiederholt gesagt hatte, dass ich kein Interesse habe. Er ließ mich nicht in Ruhe und schrieb mir von verschiedenen Nummern aus, nachdem ich ihn blockiert hatte. Ich habe auch nie nach meinem Alter gefragt.“

Verwandt

„Squid Game“-Star O Yeong-su wegen sexuellen Fehlverhaltens angeklagt Win Butler von Arcade Fire sieht sich einer neuen Klage wegen Fehlverhaltens wegen angeblich „missbräuchlicher“ Beziehung gegenüber

In einer langen Erklärung gegenüber Pitchfork gab Butler zu: „Ich hatte einvernehmliche Beziehungen außerhalb meiner Ehe“, jedoch: „Ich habe nie eine Frau gegen ihren Willen berührt, und jede Implikation, die ich habe, ist einfach falsch. Ich bestreite vehement jede Andeutung, dass ich mich einer Frau aufgedrängt oder sexuelle Gefälligkeiten gefordert hätte. Das ist einfach und eindeutig nie passiert.“

„Obwohl diese Beziehungen alle einvernehmlich waren, tut es mir sehr leid für jeden, den ich mit meinem Verhalten verletzt habe. Das Leben ist voller enormer Schmerzen und Fehler, und ich möchte niemals daran beteiligt sein, jemand anderem Schmerzen zuzufügen“, sagte Butler in der Erklärung.

„Ich habe lange mit psychischen Problemen und den Geistern des Kindesmissbrauchs zu kämpfen. In meinen 30ern fing ich an zu trinken, als ich mit der schwersten Depression meines Lebens zu kämpfen hatte, nachdem unsere Familie eine Fehlgeburt erlitten hatte. Nichts davon soll mein Verhalten entschuldigen, aber ich möchte etwas Kontext geben und mitteilen, was um diese Zeit in meinem Leben passiert ist. Ich erkannte mich selbst und die Person, zu der ich geworden war, nicht mehr wieder. Régine wartete geduldig, sah mir beim Leiden zu und versuchte, mir so gut sie konnte zu helfen. Ich weiß, dass es so schwer für sie gewesen sein muss, die Person, die sie liebte, so verloren zu sehen.“

Lesen Sie auch  Liam Payne entschied sich leider für Gewalt, als er in Logan Pauls Podcast in eine Richtung sprach

Butler fügte hinzu: „Ich habe die letzten Jahre seit Covid damit verbracht, zu versuchen, diesen Teil meiner Seele zu retten. Ich habe viel Zeit und Energie in die Therapie und Heilung gesteckt, einschließlich der Teilnahme an AA.“

Im Trend

Kanye West nutzte Pornos, Mobbing und „Gedankenspiele“, um Mitarbeiter zu kontrollieren Donald Trump nennt Kanye West einen „ernsthaft beunruhigten Mann“ Wie Bassist Paz Lenchantin vom Teenager-Pixies-Fan zum Mitglied der Band wurde

Chassagne sagte in einer separaten Erklärung: „Win ist mein Seelenverwandter, mein Songwriting-Partner, mein Ehemann, der Vater meines wunderschönen Jungen. Er ist seit 20 Jahren mein Partner im Leben und in der Musik. Und bei all der Liebe in unserem Leben habe ich ihn auch durch immensen Schmerz leiden sehen… Ich weiß, was in seinem Herzen ist, und ich weiß, dass er niemals eine Frau ohne ihre Zustimmung berührt hat und niemals berühren würde, und ich bin mir sicher, dass er das tut niemals getan. Er hat seinen Weg verloren und er hat seinen Weg zurück gefunden.“

Ein Vertreter von Arcade Fire verwies den Rolling Stone auf die entsprechenden Aussagen von Butler und Chassagne gegenüber Pitchfork.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert