MTV VMAs 2022: Siehe die vollständige Gewinnerliste

Es ist Showtime! Am Sonntag versammelten sich die größten Namen der Musikbranche zu den MTV Video Music Awards 2022.

Jack Harlow, Kendrick Lamar und Lil Nas X führen die diesjährige Liste der Nominierten mit jeweils sieben Nominierungen an. Dicht gefolgt von Doja Cat und Harry Styles, die beide sechs Nominierungen erhielten. Taylor Swift, Olivia Rodrigo, Billie Eilish, Rosalía und Ed Sheeran erhielten dieses Jahr ebenfalls Anerkennung für ihre Arbeit.

Harlow und Lil Nas X werden für das Knast-Video zu ihrer Chartstürmer-Zusammenarbeit „Industry Baby“ ausgezeichnet, während Lamars Nominierungen das erste Mal seit 2018 sind, dass der Rapper Mr. Morale & The Big Steppers von den VMAs anerkannt wurde. Swift erhielt fünf Nominierungen – darunter Best Longform Video – für ihren epischen Kurzfilm „All Too Well (Taylor’s Version)“, in dem sie selbst Regie führte, mit den Schauspielern Sadie Sink und Dylan O’Brien.

Weitere bemerkenswerte Kategorien in diesem Jahr sind „Best Metaverse Performance“ und „Best K-Pop Video“.

Sehen Sie sich die Liste der Gewinner unten an, die im Laufe der Nacht aktualisiert wird.

VIDEO DES JAHRES
Doja-Katze – „Frau“
Drake ft. Future & Young Thug – „Way 2 Sexy“
Ed Sheeran – „Shivers“
Harry Styles – „Wie es war“
Lil Nas X und Jack Harlow – „Industrie-Baby“
Olivia Rodrigo – „Brutal“
Taylor Swift – „All Too Well“ (10-Minuten-Version) (Taylors Version)

KÜNSTLER DES JAHRES
Böser Hase
Erpel
Ed Sheeran
Harry Styles
Jack Harlow
Lil Nas X
Lizzo

ALBUM DES JAHRES
Adele – 30
Bad Bunny – Un Verano Sin Ti
Billie Eilish – Glücklicher denn je
Drake – Zertifizierter Liebhaberjunge
Harry Styles – Harrys Haus

LIED DES JAHRES
Adele – „Schon zu mir“
Billie Eilish – „Glücklicher denn je“
Doja-Katze – „Frau“
Elton John und Dua Lipa – „Cold Heart (PNAU Remix)“
Lizzo – „Über die verdammte Zeit“
The Kid Laroi und Justin Bieber – „Stay“

BESTER NEUER KÜNSTLER
Baby-Keem
Taube Cameron
Gayle
Latto
Mäneskin
Siebzehn

LIED DES SOMMERS
Bad Bunny & Chencho Corleone – „Me Porto Bonito“
Beyoncé – „Brich meine Seele“
Charlie Puth – „Left And Right (feat. Jung Kook von BTS)“
Doja Cat – „Vegas (aus dem Original-Soundtrack von Elvis)“
Future ft. Drake, Tems – „Warte auf U“
Harry Styles – „Late Night Talking“
Jack Harlow – „Erste Klasse“

Lesen Sie auch  Die unerklärliche Respektlosigkeit gegenüber Big Sean ist auf einem Allzeithoch

Redakteurfavoriten

Die 200 größten Sänger aller Zeiten Die 500 größten Songs aller Zeiten Die 100 größten TV-Shows aller Zeiten Die 100 besten Alben des Jahres 2022

PUSH-LEISTUNG DES JAHRES
September 2021: Griff – „Eine Nacht“
Oktober 2021: Remi Wolf – „Sexy Villain“ – Island Records
November 2021: Nessa Barrett – „Ich hoffe, du bist unglücklich, bis du tot bist“
Dezember 2021: Seventeen – „Rock With You“
Januar 2021: Mae Muller – „Bessere Tage“
Februar 2022: Gayle – „abcdefu“
März 2022: Sheneesa – „RU That“
April 2022: Omar Apollo – „Tamagotchi“
Mai 2022: Nasses Bein – „Chaise Longue“
Juni 2022: Muni Long – „Baby Boo“
Juli 2022: Doechii – „Überzeugend“

BESTE ZUSAMMENARBEIT
Drake ft. Future und Young Thug – „Way 2 Sexy“
Elton John und Dua Lipa – „Cold Heart (PNAU Remix)“
Lil Nas X und Jack Harlow – „Industrie-Baby“
Megan Thee Hengst & Dua Lipa – „Süßester Kuchen“
Post Malone und The Weeknd – „One Right Now“
Rosalía ft. The Weeknd – „La Fama“
The Kid Laroi und Justin Bieber – „Stay“

BESTER POP
Billie Eilish – „Glücklicher denn je“
Doja-Katze – „Frau“
Ed Sheeran – „Shivers“
Harry Styles – „Wie es war“
Lizzo – „Über die verdammte Zeit“
Olivia Rodrigo – „Verräterin“

BESTER HIP-HOP
Eminem und Snoop Dogg – „Aus The D 2 The LBC“
Future ft. Drake, Tems – „Warte auf U“
Kendrick Lamar – „N95“
Latto – „Große Energie“
Nicki Minaj ft. Lil Baby – „Haben wir ein Problem?“
Pusha T – „Diät-Cola“

Verwandt

Taylor Swift, Harry Styles, BTS und mehr spenden Gegenstände für die Grammys Charity Relief Auction Lizzo, Odesza, Kendrick Lamar werden Headliner des Governors Ball 2023 Lizzo, Ed Sheeran, Dead and Company Lead 2023 New Orleans Jazz Fest

Lesen Sie auch  Der Mörder von Mia Zapata ist gestorben. Kollegen erinnern sich an die „True Independent Soul“ des Gits-Sängers

BESTER ROCK
Foo Fighters – „Liebe stirbt jung“
Jack White – „Nimm mich zurück“
Muse – „Wird nicht aufstehen“
Red Hot Chili Peppers – „Schwarzer Sommer“
Shinedown – „Planet Null“
Drei Tage Gnade – „So genanntes Leben“

BESTE ALTERNATIVE
Avril Lavigne ft. Blackbear – „Liebe es, wenn du mich hasst“
Imagine Dragons und JID – „Feind“
Maschinengewehr Kelly ft. WILLOW – „Emo Girl“
Måneskin – „Ich will dein Sklave sein“
Panik! In der Disco – „Viva Las Vengeance“
Einundzwanzig Piloten – „Samstag“
Willow und Avril Lavigne mit Travis Barker – „Grow“

BESTES LATEIN
Anitta – „Envolver“
Bad Bunny – „Titi Me Preguntó“
Becky G und Karol G – „Mamii“
Daddy Yankee – „Remix“
Farruko – „Pepas“
J. Balvin und Skrillex – „In Da Getto“

BESTER R&B
Alicia Keys – „Stadt der Götter (Teil II)“
Chlöe – „Erbarme dich“
HER – „Für alle“
Normani ft. Cardi B – „Wild Side“ – Keep Cool/RCA Records
Summer Walker, SZA und Cardi B – „No Love (Extended Version)“
The Weeknd – „Aus der Zeit“

BESTER K-POP
BTS – „Noch zu kommen (der schönste Moment)“
Itzy – „Loko“ – JYP Entertainment
LISA – „Lalisa“
Siebzehn – „Heiß“
Streunende Kinder – „Maniac“
Zweimal – „Die Gefühle“

VIDEO FÜR GUTES
Kendrick Lamar – „Das Herz Teil 5“
Latto – „Muschi“
Lizzo – „Über die verdammte Zeit“
Rina Sawayama – „Diese Hölle
Stromae – „Fils de joie“

BESTE METAVERSE-LEISTUNG
Blackpink das Virtuelle – PUBG
BTS – Minecraft
Charli XCX – Roblox
Justin Bieber – Eine interaktive virtuelle Erfahrung – Wave
Rift Tour ft. Ariana Grande – Fortnite
Twenty One Pilots Concert Experience – Roblox

BESTES LANGFORM-VIDEO
Billie Eilish – Glücklicher denn je: Ein Liebesbrief an Los Angeles
Foo Fighters – Studio 666
Kacey Musgraves – Sternkreuzung
Madonna – Madame X
Olivia Rodrigo – Nach Hause fahren 2 U
Taylor Swift – „All Too Well“ (10-Minuten-Version) (Taylors Version)

Lesen Sie auch  Darlene Love erinnert sich an Ronnie Spector: „Wenn die Leute deine Stimme kennen, hast du es geschafft“

BESTE KAMERA
Baby Keem und Kendrick Lamar – „Familienbande“
Camila Cabello mit Ed Sheeran – „Bam Bam“
Harry Styles – „Wie es war“
Kendrick Lamar – „N95“
Normani und Cardi B – „Wilde Seite“
Taylor Swift – „All Too Well“ (10-Minuten-Version) (Taylors Version)

BESTE RICHTUNG
Baby Keem und Kendrick Lamar – „Familienbande“
Billie Eilish – „Glücklicher denn je“
Ed Sheeran – „Shivers“
Harry Styles – „Wie es war“
Lil Nas X und Jack Harlow – „Industrie-Baby“
Taylor Swift – „All Too Well“ (10-Minuten-Version) (Taylors Version)

BESTE ART-RICHTUNG
Adele – „Oh mein Gott“
Doja Cat – „Geh rein (Yuh)“
Drake ft. Future & Young Thug – „Way 2 Sexy“
Kacey Musgraves – „Einfache Zeiten“
Lil Nas X und Jack Harlow – „Industrie-Baby“
Megan Thee Stallion ft. Dua Lipa – „Sweetest Pie“

BESTE VISUELLE EFFEKTE
Billie Eilish – „Glücklicher denn je“
Coldplay und BTS – „Mein Universum“
Kendrick Lamar – „Das Herz Teil 5“
Lil Nas X und Jack Harlow – „Industrie-Baby“
Megan Thee Hengst & Dua Lipa – „Süßester Kuchen“
The Kid Laroi und Justin Bieber – „Stay“

Im Trend

Joe Manganiello über die Entdeckung, dass er teilweise schwarz ist und von Sklaven abstammt Die genetische Mutation, die „Kraken“ Covid so ansteckend macht Ron Jeremy für „nicht kompetent“ befunden, um in einem Fall von Serienvergewaltigung vor Gericht zu stehen Vor dem 6. Januar

BESTE CHOREOGRAFIE
BTS – „Erlaubnis zu tanzen“
Doja-Katze – „Frau“
FKA Twigs ft. The Weeknd – „Tears In The Club“
Harry Styles – „Wie es war“
Lil Nas X und Jack Harlow – „Industrie-Baby“
Normani und Cardi B – „Wilde Seite“

BESTE BEARBEITUNG
Baby Keem und Kendrick Lamar – „Familienbande“
Doja Cat – „Geh rein (Yuh)“
Olivia Rodrigo – „Brutal“
Rosalía – „Saoko“
Taylor Swift – „All Too Well“ (10-Minuten-Version) (Taylors Version)
The Weeknd – „Nimm mir den Atem“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert