Megan wird vermisst und die endlose Faszination des Tabus

Megan wird vermisst und die endlose Faszination des Tabus

Enthält Megan wird vermisst und die endlose Faszination des Tabus

Der Found-Footage-Horrorfilm Megan is Missing aus dem Jahr 2011 ist auf TikTok im Trend – aber warum fühlen wir uns so hingezogen zu Dingen, von denen uns gesagt wird, dass sie schlecht für uns sind?

Megan fehlt (2011) Amber Perkins und Rachel Quinn in Megan fehlt (2011) Credit: Trio Pictures Foto: Trio Pictures

Wenn Sie jemandem einen großen roten Knopf vorlegen und ihm sagen, dass er den Knopf nicht drücken soll, wird diese Person nur das verdammte Ding drücken wollen.

Dann also zu dem seltsamen Fall von Megan is Missing, einem Low-Budget-Exploitation-Film, der 2006 gedreht wurde und 2011 eine begrenzte Veröffentlichung erhielt, der jetzt plötzlich im Trend liegt, weil einige hochkarätige TikTok-Benutzer darüber sprechen, wie schrecklich es ist, und anscheinend andere davor warnen mit hyperbolischen Aussagen wie:

@bella.clare

Bitte sehen Sie sich diesen Film auf eigene Gefahr an. Es ist etwas, das ich nie wieder sehen werde. Ich bin für immer traumatisiert.

@linutmegg

Wenn Sie daran denken, Megan is Missing zu sehen, tun Sie dies bitte nicht. Ich liebe Horror/Thriller/Murder Mysteries und ich kann sie mir sehr gut ansehen, aber diesen hier werde ich nie vergessen. Ich konnte es nicht einmal beenden.

Um keinen Trick zu verpassen, schloss sich Regisseur Michael Goi dem Spaß an, nachdem der Film zu explodieren begann, und gab eine Warnung heraus: „Schauen Sie sich den Film nicht mitten in der Nacht an. Sehen Sie sich den Film nicht alleine an. Und wenn Sie die Worte „Foto Nummer eins“ auf Ihrem Bildschirm sehen, haben Sie etwa vier Sekunden Zeit, um den Film abzuschalten, wenn Sie schon irgendwie ausflippen, bevor Sie anfangen, Dinge zu sehen, die Sie vielleicht nicht sehen möchten .“

Lesen Sie auch  From Up On Poppy Hill, anime drama & Studio Ghibli’s future

Drücken Sie nicht den Knopf. Wirst du den Knopf drücken? [If you want to lightly tap the button, there are worse places to start than this reasonable review containing some pretty horrible images, written by extreme cinema critic Zoe Rose Smith].

Megan is Missing ist ein Found-Footage-Film über die beliebte junge Teenagerin Megan (Rachel Quinn), die vermisst wird, nachdem sie zugestimmt hat, sich mit einem Typen zu treffen, den sie online kennengelernt hat, und ihrer besten Freundin Amy (Amber Perkins), die versucht, sie zu finden. Der Film zeigt Verstümmelung und Folter der Mädchen sowie eine dreiminütige Echtzeit-Vergewaltigungssequenz. Der Film, der lose auf realen Fällen basiert – es gibt zum Beispiel Ähnlichkeiten mit diesem Fall – und in seiner Aufdeckung der Gefahren des Internets, denen junge Frauen und Mädchen ausgesetzt sind, als „erzieherisch“ eingestuft wurde, wurde in Neuseeland bei seiner Veröffentlichung mit dem verboten Klassifizierungsausschuss, der es als „anstößig“ bezeichnet und seine Sexualisierung junger Teenager kritisiert. Unabhängig davon, ob er versucht, wahre Verbrechen aufzuklären oder nicht, fällt der Film eindeutig in die Kategorie der Exploitation-Filme. Und nein, es ist nicht echt.

Es ist auch nicht einzigartig. Es gibt viele, viele böse Exploitation-Filme auf der Welt, die schreckliche Dinge zeigen, die oft jungen Frauen widerfahren. Wenn das Ihre Tasche ist, füllen Sie Ihre Stiefel. Wir wären jedoch überrascht, viele von ihnen auf TikTok zu finden.

Der Fall mit Megan is Missing fühlt sich weniger wie ein plötzliches Wiederaufleben des Interesses an extremem Kino an, sondern eher wie eine seltsame Version von so etwas wie FOMO.

Lesen Sie auch  Den Of Thieves 2 findet statt, Story-Details enthüllt

„Dieser Influencer wurde traumatisiert, ich möchte traumatisiert werden!“ Oder „Sag mir nicht, ich soll mich nicht traumatisieren, ich werde es tun, wenn ich will!“

Unabhängig davon, ob der Film gut ist oder nicht – was er nach vielen Berichten nicht ist.

Das ist kein neues Phänomen. Die böse Video-Ära zum Beispiel verlieh einigen exzellenten Filmen zu Unrecht einen Hauch von Glamour und fügte Filmen, in denen keine gerechtfertigt war, unnötige Kontroversen hinzu – haben Sie Driller Killer gesehen? Wenn nicht, nun ja, hatten die meisten Leute, die sich darüber beschwerten, aufgrund von Postern auch nicht.

Der Hype um „The Human Centipede“ und „A Serbian Film“ schien ebenso von Leuten ausgelöst worden zu sein, die diese Filme nicht gesehen hatten, wie von denen, die sie gesehen hatten, wobei ersterer seinen Weg in die Mainstream-Popkultur fand – „The Human Centipede“, während ein ekelhaftes Konzept, ist eigentlich ziemlich zahm wie ein Film, es ist eine Komödie, eher wie ein holländischer Carry On-Film, aber eklig.

Aber es gibt nichts Besseres als Bekanntheit, um das Interesse zu wecken. Im Jahr 2018 war es ein Netflix-Film namens Veronica, der „zu beängstigend war, um ihn anzusehen!“. In den Annalen der Geschichte machte Cannibal Holocaust (einer der Videobösewichte) Schlagzeilen, als sein Regisseur Ruggero Deodato wegen Mordes angeklagt wurde, nachdem die Behörden dachten, einige der Todesszenen seien echt (das waren sie nicht). Der japanische Film Flower Of Flesh and Blood, Teil der extremen Meerschweinchen-Serie, erlangte Berühmtheit, als Charlie Sheen offenbar eine Untersuchung der Serie veranlasste und dachte, dass sie echt sei (sie war es nicht).

Lesen Sie auch  Jason Statham: Die frühen Jahre

Bereits auf TikTok hat die Gegenreaktion begonnen, wobei Benutzer kommentierten, dass es tatsächlich NICHT so traumatisierend ist. Irgendwie glauben wir jedoch nicht, dass der nächste große TikTok-Trend Men Behind The Sun oder Salò oder die 120 Days of Sodom sein wird.

Vielleicht liegt es daran, dass Megan is Missing von Teenagern handelt. Vielleicht ist es das Found-Footage-Element, dass die beiden Mädchen per Webcam chatten, dass es Szenen mit Sex, Alkohol und Drogenkonsum von Minderjährigen gibt, die dies für die junge Bevölkerungsgruppe attraktiv machen, die TikTok häufig besucht. Oder vielleicht liegt es einfach daran, dass man Sie unglaublich versucht macht, es zu tun, wenn man Ihnen sagt, dass Sie etwas nicht tun sollen. In diesem Fall sehen Sie sich auf keinen Fall diese Liste wirklich gruseliger Horrorfilme an, die garantiert besser sind als Megan Is Missing …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert